02 20 Magazin für Architektur, Garten und Lebensart

Professor Dr. Zec, Red Dot Award: Gemütlichkeit im Eigenheim

Red Dot-prämierte Feuerstellen und Kaminöfen.
Ein Beitrag von Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot.

Prasselnd, glühend und flackernd schaffen Kaminöfen sowie Feuerstellen gemütliche Wärme und sorgen für Entspannung. Bei deren Gestaltung orientieren sich Hersteller zunehmend an aktuellen Möbel- sowie Einrichtungstrends. Sie bieten Aufwärmstellen mit schlichtem Design, die sich harmonisch in den Garten oder das Wohnzimmer integrieren. Im Red Dot Award: Product Design 2020 wurden fünf Wärmespender mit dem Red Dot ausgezeichnet, die allesamt durch ausgesprochene Ästhetik überzeugen. Darüber hinaus sind sie erstklassig in der Bedienung.

Wärme im Garten oder auf dem Balkon

Sicher, sauber und nachhaltig – das charakterisiert die freistehende, tragbare Tischfeuerstelle „Lovinflame Tabletop Fire Pit 240“ des taiwanesischen Herstellers „Lovinflame“. Dank des firmeneigenen, ethanolfreien Brennstoffes, der Risiken beim Aufflackern minimiert, beschert sie ein sauberes, rauch- und geruchloses Flammenspiel auf dem Balkon, im Garten oder im Haus. Durch die abgewinkelten Glaseinsätze wird der Luftstrom stabilisiert, die Ästhetik des Feuers verbessert und die Wärme abgeleitet. Die Brenndauer ist mit 2.000 Stunden außergewöhnlich hoch. Das Unternehmen überzeugte die Red Dot Jury mit einem weiteren Produkt: Die Kerze „Lovinflame Passion Glass Candle“ begeistert ebenso mit der Schönheit ihres Flammenspiels. Sie verwendet den gleichen, umweltfreundlichen Brennstoff wie die Tischfeuerstelle. Dadurch, dass dieser sich nur oberhalb eines Flammpunktes von 104 Grad Celsius entzündet, wird die Gefahr eines Brandes, sollte die Kerze versehentlich umkippen, verringert. Ein Selbstkühlungssystem stellt zusätzlich die nötige Luftzirkulation sicher.

Kaminöfen für kalte Tage

Gleichermaßen minimalistisch wie die Produkte von Lovinflame präsentieren sich die im Red Dot Award 2020 ausgezeichneten Kaminöfen. So überzeugte der Wärmespender „Padua 160“ des deutschen Herstellers „HASE Kaminofenbau“ die Designexperten mit seiner großzügigen, durchdachten Bauweise und dem Einsatz ausgewählter Materialen: Die Schiebetür des Kamins lässt sich komfortabel nach oben öffnen. Das darunter liegende Regal­system bietet genügend Platz für den Holzvorrat, eignet sich jedoch auch für seitliche Anschlüsse an den Schornsteinzug.
Der Ofen ist mit handgefertigter Keramik in edlen Texturen ausgestattet.

Genauso stimmig kommt das Ofensystem „KINGFIRE GAS“ daher, welches von dem österreichischen Unternehmen „Schiedel“ hergestellt wird und von Phoenix Design aus Deutschland gestaltet wurde. Es eignet sich für Neubauten mit Gasanschluss. Sein Kamineinsatz ist direkt in den Schornstein integriert und kann platzsparend installiert werden. Erhältlich in drei verschiedenen Looks, passt sich das Gestaltungskonzept an die individuellen Bedürfnisse der Kunden an. Das System lässt sich über eine Smartphone-App steuern, wodurch eine flexible Einstellung der Heizleistung gewährleistet ist.

Auch der Kaminofen „Contura 800“ des schwedischen Herstellers „Contura“ überzeugt mit mehreren Neuentwicklungen. Die innovative Bauweise des ­Feuerraums, beispielsweise, sorgt für eine erhöhte Heizleistung. Die patentierte, automatische Startfunktion erleichtert darüber hinaus den Anheizprozess und sorgt schnell für ein angenehmes Flammenbild. Die Booster-Funktion entfacht die Glut erneut, sollte das Feuer erlöschen. Die Griffe fügen sich ideal in das elegante, filigrane Design des Ofens ein und lassen sich darüber hinaus besonders leicht bedienen. Gestaltet wurde das Produkt von Myra Industriell Design aus Schweden.

Einreichung zum Wettbewerb ab 12. Oktober möglich.

Vom 12. Oktober 2020 bis 19. Februar 2021 sind Designer und Hersteller eingeladen, ihre besten Produkte zum Red Dot Award: Product Design 2021 anzumelden. Von Feuerstellen über Möbel bis hin zu Robotertechnik und Nutzfahrzeugen – Produkte aller Art können eingereicht werden. www.red-dot.de/pd

Minimalistische Wärmespender­