Kinderträume werden wahr

Port1 lebt Bad und Wellness, Privat-Spa und Bad-Kultur in Perfektion. Badplaner Wolfgang John schuf einen wunderbaren Ort, an dem sich nicht nur Kinder rundum wohlfühlen.

Auf der Suche nach dem perfekten Bad kam das Ehepaar auf Port1 in Hamburg. Das Studio ist dafür bekannt, Wohlfühl-Bäder mit individuellen Objekten, komplexen Technologien, edlen Materialien und Oberflächen zu planen und zu realisieren. Die Eltern wünschten sich eine Wellnessoase für ihre Kinder – den 12-jährigen Sohn mit Handicap und für das zweite, mit dem die Kundin gerade in anderen Umständen war. Da waren sie bei Wolfgang John genau richtig, denn „in der gehobenen Badarchitektur ist alles möglich, das ist unser Maßstab“, erklärt der Geschäftsführer „und über unsere Bedarfsanalyse erfuhren wir jede Menge über Materialien, Farben, Stoffe und Licht, sodass wir schnell mit der Planphase übergehen konnten.“ Es sollte ein Bad sein, das in Funktionalität, Spa-Funktion und Design beiden Kindern gleichermaßen gerecht wird – und die Kunden hatten genaue Vorstellungen: Whirlpool, Dusch-WC, Stauraum sowie individuelle Details wie beispielsweise ein variabler Rollcontainer, der auch als Sitz genutzt werden kann; extra angefertigte Wickelkommode mit Babysicherung und Schubkästen; verstellbarer Spiegel, der die ganze Fläche der Waschtischanlage einnimmt und gleichzeitig beim Öffnen der Fenster nicht im Wege ist. Dazu entwarf der Badplaner zwei 70cm Spiegel, die auf einer Schiene hintereinander laufen.

Bei den Wandfliesen im Kinderbad handelt es sich um großflächige Feinsteinzeugfliesen (300x150cm). Alte Restfliesen wurden überspachtelt und erhielten nach dem Tapetenvlies einen puristisch hellen Anstrich. Der Boden, der mit einer fugenlosen Designspachtelung auf mineralischer Basis hergestellt wurde, hat ein besonderes Finish und ist wasserabweisend und pflegeleicht zugleich. Port1 plant die Bad-Beleuchtung gerne selbst, um sowohl eine Funktions- als auch Stimmungsbeleuchtung zu garantieren, alles im Hinblick auf Design versteht sich. Zur optimalen Ausleuchtung des Raumes setzte das Studio auf ­kardanische Einbauleuchten von Igguzzini, die man fast in jede Richtung drehen kann. Für das Stimmungslicht wurden Downlights in einem Fach über dem Dusch-WC versteckt.

Highlight des Kinderbades ist der Wirlpool, in dem man nach dem Eintritt über Stufen bequem zu zweit gegenübersitzen kann. Die fast unbegrenzte Formengestaltung der Domovari-Wanne lässt es zu, dass außen herum jede Art von Liegefläche, beleuchtete Fächer oder Abstellflächen konstruiert werden kann. Nachdem die Wanne gefertigt war, wurde sie zur Firma Bayou nach Buttenheim verschickt, wo die Platzierung der Rückendüsen, Fußreflektionsdüsen und Farblichtpunkte festgelegt wurden und die Orte für Technik und Luftöffnung, Ab- und Überlaufgarnitur bestimmt werden konnten.

Nach der Abstimmung mit dem Kunden konnten in Manufakturarbeit sämtliche Düsen und Licht in den Pool gebaut werden. Je nach Wunsch können bei dem Licht- und dem Whirlsystem unterschiedliche Programme, inklusive der Reinigung, eingestellt werden. Und da sich die Familie ohnehin alle vier Wochen für eine Weile ins Ausland verabschiedet, entschied man sich dafür, auch im Elternbad einige ­Arbeiten durchzuführen. So bekamen nicht nur die Kinder eine neue Wohlfühloase. Eintauchen, abschalten und mit allen Sinnen genießen – und das für alle Familienmitglieder.


www.port1-hamburg.de

Wohlfühlen leicht gemacht

PLANUNG UND REALISIERUNG Port 1, Hamburg BODEN-/WANDGESTALTUNG Thievoldt
WASCHTISCH nach Planung Port 1 Domovari
WANNE Domovari Whirlsystem BaYou
ARMATUREN, WASCHTISCH UND BADEWANNE Sonderanfertigung Dornbracht SPIEGEL/WICKELKOMMODE/WÜRFEL/HOCKER  Reinhardt Raumkonzept raum
BELEUCHTUNG Iguzzini, Bernd Beisse
DUSCHE/WC MERA Geberit Heizkörper Bemm ACCESSOIRES Décor Walther